"Vom Wasserrad zur Energiewende"
13. Okt 2019
10:00 Uhr
Grube Samson, Am Samson 2, 37444 St. Andreasberg
Diplom-Forstwirt Christian Barsch
Bergwerksbesuch in St. Andreasberg mit anschließender kurzer Führung über Tage am Oderteich

Führung im UNESCO-Welterbe mit Besuch im Museumsbergwerk Grube Samson. Mit Erklärungen zu Geschichte und Funktionsweise der Oberharzer Wasserwirtschaft, des Harzer Bergbaus sowie zum Nationalpark Harz.

Die Grube Samson ist eines der bedeutendsten Bergwerke Europas und war lange Zeit das tiefste Bergwerk der Welt. Neben einmaligen Maschinenbauanlagen verfügt die Grube Samson über funktionstüchtige Wasserräder und eine Fahrkunst. Nirgendwo lassen sich historische und aktuelle Energiegewinnungsaspekte im Welterbe eindrucksvoller zeigen.

Die Bergwerkstour ist vollkommen unproblematisch und kann auch von Menschen die Enge nicht mögen fast vollständig erlebt werden. Zunächst sehen wir uns die übertägigen Schachtanlagen und die Wasserräder an. Dann steigen wir ein wenig nach unten und „fahren“ durch einen 88 m langen Stollen wieder aus. Temperatur im Bergwerk ganzjährig 8 Grad Celsius.

Anschließend sehen wir uns Oderteich und Rehberger Graben an und verschaffen uns damit einen Gesamtüberblick des Energieversorgungssystems der Grube Samson und des Andreasberger Reviers.

Neben einem Einblick in die Waldnutzungen im Harz sprechen wir auch die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen im „Bergstaat" an.

Mit interaktiver, interdisziplinärer und unterhaltsamer Vermittlung!

Schwierigkeit:leicht
Strecke:Oderteich - Rehberger Graben - Oderteich
Länge:ca. 1 km
Dauer: Besuch Grube Samson mit Museum und Wanderung: ca. 4,0 Std.
Einkehrmöglichkeit:Picknickmöglichkeit am Oderteich
Ausrüstung:warme, wind- und regensichere Kleidung
Teilnahmegebühr:18,00 € pro Person
oder Sie zahlen was Sie können
zzgl. 7,00 € Eintritt Grube Samson
Mindestteilnehmerzahl:keine
Weitere Informationen:s. Angebote & Preise Tour D.
Anmeldung erforderlich unter:0551 / 20 19 24 81