B. „Hutthaler Widerwaage“

Kurze Erlebnisführung über Tage bei Clausthal

Pfauenteichkaskade
Schwierigkeit:

leicht

Strecke:

8 km

Dauer:

ca. 4,0 Std (+ ca. 1 Std bei Einkehr im Polsterberger Hubhaus, unsere Empfehlung!)

Charakter:

kompakter Überblick des Welterbes

Beschreibung:

Geführte Wanderung in einfachem Gelände, kein Gefälle, spannende interaktive und unterhaltsame Vermittlung. Vielfältige Spuren des historischen Montanwesens sind im Gelände erkennbar und werden erläutert.

Themen:

Vorstellung der wichtigsten historischen Wasserwirtschaftsanlagen, einer Einführung in den Harzer Bergbau, einem kurzem Einblick der Waldnutzungen im Harz sowie der Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen im „Bergstaat“.

Einkehrmöglichkeit:

optional im Polsterberger Hubhaus auf halber Strecke.

Ort:

38678 Clausthal-Zellerfeld

Treffpunkt:

Straße „Am Pulverhaus“ und dann weiter bis Parkplatz Straße „Dorotheer Zechenhaus“

Teilnehmer:

ab 40 Personen Gruppenteilung

Ausrüstung:

warme regensichere Kleidung sowie festes Schuhwerk

Termine:

ganzjährig, empfohlen April-November

Preis:

20,00 € pro Person
mindestens 15 Personen bzw. 300,00 € Mindestpreis
individuelle Angebote für Schulen, Universitäten, Bildungseinrichtungen

Leistungen:

Versicherung, Führung mit Dipl.-Forstwirt

Hinweis:

Toiletten nach halber Strecke im Polsterberger Hubhaus vorhanden

Buchung:

Gruppen können individuelle Termine für eine Führung buchen (Mindestpreis s.o.)
Einzelpersonen und Kleingruppen finden die Termine der öffentlichen Führungen im Veranstaltungskalender